Unterstufe

1. Klasse

Die Kinder besuchen den Religionsunterricht, der in ca. 6-er Gruppen im Pfarreizentrum von einer dazu ausgebildeten Mutter oder einem Vater erteilt wird. Dabei werden erste Kontakte zur Pfarrei geknüpft, christliche Grundwerte erfahren und die Botschaft Jesu Christi auf spielerische Art und Weise erlebt.

Hier finden Sie aktuelle Informationen:

Anmeldung Religionsunterricht – im Schuljahr 2024/2025

2. Klasse

Auch im zweiten Schuljahr besuchen die Kinder unserer Pfarrei den Religionsunterricht. Der Unterricht beginnt nach den Herbstferien und endet vor den Sommerferien. Er wird ergänzt durch den Erlebnisnachmittag und den Sternsinger Gottesdienst. Im Religionsunterricht der 2. Klasse stehen Jesus, sein Land und sein Leben im Mittelpunkt. Ausserdem hat sein Weg vom Palmsonntag bis zur Auferstehung eine grosse Bedeutung. Die Kinder erleben eine Taufe und lernen das Vater unser.

Ebenso wirken die Kinder der 2. Klasse bei der Sternsingeraktion mit.

Mehr Informationen zum Religionsunterricht und der Stersingeraktion anlässlich des Infoabends

Infos folgen…

Die Sternsinger*innen sind Botschafter*innen des Heils:

Jedes Jahr im Januar ziehen tausende von Kindern als heilige drei Könige verkleidet durch die vier Dörfer unserer Pfarrei. Sie erzählen mit Liedern und Texten von der Geburt Jesu vor mehr als 2000 Jahren. Zudem schreiben sie mit Kreide den Sternsinger Segen an die Haustüre. Sie schreiben dazu die drei Buchstaben C+M+B und die Jahreszahl. Diese Buchstaben stehen für «Christus Mansionem Benedicat – Christus segne dieses Haus» Gleichzeitig repräsentieren die Buchstaben auch die Anfangsbuchstaben von Caspar, Melchior und Balthasar. Jesus ist für viele Menschen ein Segen gewesen. Viele Kranke hat er geheilt und sich besonders um diejenigen gekümmert, von denen keiner etwas wissen wollte. Er hat den Menschen aber auch Mut gemacht, dass sie selbst zum Segen für Andere werden können. Die Sternsinger versuchen dies auf ihre Weise auch. Sie erinnern bei ihren Besuchen daran, dass es viele Kinder auf der Welt gibt, die in bitterer Armut leben und sammeln für sie Geld. Mit diesen Spendengeldern unterstützen wir das internationale katholische Missionswerk. Über diesen solidarischen Einsatz sind wir mit den ärmeren Ländern verbunden und damit leben wir Weltkirche. Weltweit miteinander Kirche sein, ist auch das Ziel und der Leitgedanke von Missio.

Vor 20 Jahren hat Missio begonnen, den Brauch des Sternsingens in der Schweiz neu zu beleben. Durch diese Aktion werden viele Projekte mit einem Solidaritätsfond unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“ weltweit gefördert und unterstützt. Missio stellt für jedes Projekt Materialien für die Vorbereitung und die Durchführung zur Verfügung. (www.missio.ch)

Hier finden Sie aktuelle Informationen:


Anmeldung für den Religionsunterricht der 2.Klasse Schuljahr 2024/2025

3. Klasse

Die Schüler*innen werden im Unti und bei weiteren Anlässen (teilweise zusammen mit ihren Eltern) auf das Sakrament der Eucharistie vorbereitet. Im Pfarreigottesdienst feiern wir ein Fest, denn das Kind geht zum ersten Mal zur Kommunion und wird Mitglied der Mahlgemeinschaft, die sich immer wieder trifft.

Die Rückmeldungen zu den letzten Feiern haben wir für die Planung 2023 berücksichtigt. Manches wird sich realisieren lassen, anderes nicht. Je nach Situation ist es möglich, dass die Aufnahmen in die Mahlgemeinschaft unterschiedliche Feierformen haben werden. Die Feiern im 2023 sind so angedacht, dass sie pro Dorf stattfinden.

Hier finden Sie aktuelle Informationen:

Aufnahme in die Mahlgemeinschaft 2024

Brotbackaktion – Solidarisch handeln, 9. März 2024

Ausflug in die Hostienbäckerei, 5. Juni 2024

Datenblatt Religionsunterricht 3. Klasse im Schuljahr 2023/2024

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung und freuen uns auf die Begegnungen mit Ihnen!

Ludwig Widmann 076 675 70 80     Monica Frieden 044 955 14 65