Firmkurs und Firmung

Der Firmkurs zur Firmung 2024 startet mit dem ersten Treffen am 8. Februar 24 um 19.30 Uhr in der katholischen Kirche in Pfäffikon. Die betreffenden Jugendlichen wurden persönlich zum Anlass eingeladen.

Zur Teilnahme am Firmkurs muss die unterschriebene Anmeldung in der Administration vorliegen.

Das Datum der Firmung entnehmen Sie der Agenda weiter unten.

Anlässe unterschiedlicher Art prägen den Firmkurs, inhaltliche Auseinandersetzung mit religiösen Themen genau so wie Geselliges und gemeinsame Erlebnisse. Ob die Jugendlichen daran teilnehmen, entscheiden sie am Ende der Startveranstaltung . Auf dem Firmkurs beschäftigen sich die Jugendlichen mit den Kernthemen unseres christlichen Glaubens und ihren Fragen dazu, sie gehen den Spuren Anderer nach und werden sich klarer darüber, was ihren persönlichen Glauben ausmacht.

Die Jugendlichen in unserer Pfarrei können sich mit 17/18 Jahren firmen lassen. Im 2. Lehr- bzw. 11. Schuljahr bereiten sie sich auf die Firmung mit der Teilnahme am Firmkurs vor.

  • Der Firmkurs ist ein Angebot der Pfarrei. Meldet sich ein Jugendlicher nach dem Startweekend dazu an, sind alle Anlässe obligatorisch.
  • Informationsabend zu Beginn des 2. Lehrjahres / 11. Schuljahres (nicht obligatorisch)
  • Startweekend zu Beginn des 2. Lehrjahres / 11. Schuljahres (obligatorisch)
  • Einzelne Gruppenabende oder in kompakter Form als sogenannter Crashkurs
  • Reise nach Taizé (F) über Auffahrt (diese ist obligatorisch),sie beginnt am Mittwoch vor Auffahrt, Treffpunkt und Abfahrt jeweils Mittwochvormittag vor Auffahrt vom Busbahnhof Sihlquai beim HB Zürich
  • Feier am Vorabend und Probe vor der Firmung
  •  Alle nicht besuchten Anlässe werden in Absprache mit der Gruppenleitung nachgeholt (auch bei Krankheit, beruflicher oder schulischer Verpflichtung). Das Startweekend kann nicht nachgeholt werden. Wer daran nicht teilnimmt, kann erst im nächsten Jahr in den Firmkurs einsteigen.
  • Wer zu einem Anlass nicht kommen kann, entschuldigt sich vorher persönlich bei der Gruppenleitung (nicht über Eltern oder KollegInnen).
  • Wer nicht alle Anlässe eines Firmkurs-Jahres besucht hat, wird um ein Jahr zurückgestellt.

Voraussetzung für die Teilnahme am Firmkurs ist das absolvierte Oberstufenprogramm, mit mindestens 6 erreichten Punkten.

Davon 2 Sozialpunkte.

Am Ende des Firmkurses bestätigen die jungen Erwachsenen im Firmgottesdienst, bei dem ihre Familien und Freunde dabei sind, dass sie als Getaufte zur Gemeinschaft der Kirche dazugehören möchten. Im Sakrament der Firmung wird ihnen der lebensspendende Atem Gottes, der Heilige Geist, zugesprochen.

Beim Firmkurs gelten bestimmte Regeln, welche am Informationsabend kommuniziert werden.

Firmung 2024

Die Firmung findet am Samstag, 6. Juli mit Abt Christian statt.